Angebot

Mit ihren technischen Geräten, Anlagen und umfangreichen Hallenflächen ermöglicht die Anlauffabrik von Unternehmen über Start-Ups bis hin zu studentischen Initiativen eine praktische Umsetzung ihrer Projektideen. Beispielsweise kann das der Einstieg in die Elektromobilproduktion, die datengetriebene Produktions mittels Machine Learning oder der kreislaufgerechten Produktion sein.

Mietmaschinen

Die Anlauffabrik ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) mit ihren Mietmaschinen auf hohe Investitionssummen zu verzichten und trotzdem den aktuellsten Stand der Technik zu nutzen, Innovationen voranzutreiben und z. B. im Bereich der E-Mobilität zu forschen.

Gemeinsam ermitteln wir Ihren Bedarf an Maschinen und Miettagen. Vereinbaren Sie per E-Mail oder telefonisch einen Beratungstermin.
Mit unserem Mietanfrage-Formular stellen Sie die konkrete Mietanfrage.
Wir setzen den Mitvertrag auf. Wichtige Voraussetzung ist der KMU-Status des Mieters nach der EU Richtlinie
Vor Mietbeginn erfolgt die Sicherheits- und Maschinenunterweisung durch unser Team. Die Arbeiten an den Maschinen erfolgen eigenständig durch Sie als Mieter. Zugang und Erfassung der Maschinennutzungszeiten laufen über ein Schlüsselmanagementsystem.
Wir stellen Ihnen die erfassten Maschinenzeiten nach Mietvertragsende in Rechnung.

Beratung

Das Ziel unserer Beratung ist die erfolgreiche Integration produktionstechnischer Lösungen und die Reduzierung von Produktionskosten in Ihrem Unternehmen. Von der Ideenskizze bis zum funktionsfähigen Produkt übernehmen wir mit unseren Partnern zusammen Dienstleistungen im Forschungs- und Entwicklungsbereich mit dem Schwerpunkt Fahrzeugproduktion. Unser produktionstechnisches Know-how ist aber auch für Kunden außerhalb der Automobilindustrie nützlich.

Unser Beratungsangebot gliedert sich in drei Schwerpunktthemen – Prozessentwicklung, technologische Produktionsplanung und nachhaltige Produktion. Darüber hinaus werden auch individuelle Themen adressiert.

Unsere Industrieberatung basiert auf folgenden Erfolgsfaktoren:

  • Iteratives Vorgehen nach agilen Entwicklungsprinzipien
  • Workshop-basierte Einbindung unserer Kunden
  • Schnelle Erpobung im ständig zur Verfügung stehenden Maschinenpark
  • Training-On-The-Job-Mentalität
  • Produktorientiertes Denken
23

Industrieprojekte 2021

Forschung & Entwicklung

Wir führen zahlreiche öffentlich geförderte Forschungsprojekte durch, an denen Sie sich beteiligen können. Im Zentrum unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten stehen der Karosseriebau, die additive Fertigung, der Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Produktion sowie die prototypische Fahrzeugentwicklung. Unser Maschinenpark deckt diese Themenbreite komplett ab – vom 3D-Drucker bis zur Fahrzeugmontagelinie.

Unser Entwicklungsteam und das technische Personal stehen Ihnen mit unserer fertigungstechnischen Erfahrung zur Verfügung.
In partnerschaftlicher Zusammenarbeit freuen wir uns mit Ihnen die Produkte von morgen zu gestalten.

Anlauffabrik/Schulmann

Unsere Schwerpunkte

Schweißprozessentwicklung:
Gemäß der Kundenanforderungen führen wir Prozessentwicklungen für das Laserschweißen, CMT-Schweißen und WPS-Schweißen durch.

 

Vorrichtungsbau / Füge- und Vorrichtungstechnik:
Wir konstruieren Vorrichtungen, fertigen die Einzelelemente und montieren den Zusammenbau inklusive Einmessung und Einstellung.

 

Kleinserienfertigung:
Mit einem umfangreichen Maschinenpark von der Zerspanenden Fertigung bis zum 3D-Druck können wir eine Vielzahl von Bauteilen aus gängigen Werkstoffen in Kleinserie fertigen.

5000

kumulierte Maschinenstunden/Jahr

Prototypenbau

Die Fahrzeugentwicklung erfordert ein hohes Maß an konstruktivem Know-how, das weit über die konventionellen Methoden hinausgeht. Mit Fokus auf Fertigungs- und Montagegerechtheit, Kreislaufwirtschaft, Homologation und Zuverlässigkeit entwickeln wir als erfahrenes und agiles Engineering Team
(Referenzen) innovative Mobilitäts- und Produktionskonzepte, setzen diese prototypisch um und ermöglichen die systemische Validierung dieser Konzepte in kurzer Zeit. Wir bringen Forschung und Theorie in die Praxis Ihres Unternehmens und begleiten Sie von der Idee zur greifbaren Realisierung.

Mehr zum Prototypenbau von

 

 

Unsere Schwerpunkte

Komponentenentwicklung und -fertigung:

  • Konzept- und Machbarkeitsstudien
  • Komponentendimensionierung und -auswahl
  • Fertigung und Montage der Komponenten zu Baugruppen

 

Fahrzeugentwicklung & -aufbau:

  • Konzeption von Fahrzeugkonzepten und Teil-Entwicklung von Modulen
  • Vormontage und Montage im Gesamtfahrzeug
  • Von Design-Prototypen bis zur Kleinserie

 

Mobilitätskonzepte:

  • Primo- und Prototypenaufbau
  • Showroom Demonstratoren
  • Unterstützung bei der Homologation

 

Autonome Fahrfunktionen:

  • Sensortechnik
  • Lokalisation
  • Fahrzeugsteuerung

Führungen

Die Anlauffabrik bietet Interessierten, insbesondere Industrieunternehmen, die Möglichkeit, einen Einblick in die Infrastruktur der Anlauffabrik zu erhalten.

Lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten in der Anlauffabrik inspirieren und nehmen Sie die wichtigsten Erkenntnisse mit in Ihr Unternehmen.

Führungen bieten wir Ihnen in deutscher und englischer Sprache an.

Neugierig geworden? Für Fragen und Anmeldungen zu unseren Führungen wenden Sie sich gerne an uns.

Telefon: +49 241 80-49327
E-Mail:  anlauffabrik@wzl.rwth-aachen.de